Exchange – maximale Nachrichtengrösse für iOS (ActiveSynch) anpassen

Exchange – maximale Nachrichtengrösse für iOS (ActiveSynch) anpassen

MS Exchange 2010/2013 – Maximale Größe zum Versenden von Mails vom mobilen Smartphone

Wenn Sie vom Smartphone ein kleines Video oder eine Sprachmemo per E-Mail versenden möchten, dann kann die folgende Meldung erscheinen und der Versand fehlschlagen.

ios-fehler-email-versand

Das kann an den Speichergrenzen und Limits der Postfacheinstellungen oder der Transport-Config liegen, was wir bereits hier schon einmal deutlich aufgezeigt haben. Aber oftmals tritt der Fehler lediglich beim Smartphone auf und nicht bei den Outlook-Client auf dem PC.

Je nach dem welchen Exchange-Server Ihr im Einsatz habt, sind die Grenzwerte für Active-Synch unabhängig von den anderen Postfachgrößen Limitierungen einzustellen. Die Nachrichten die für Smartphones vom Exchange gültig sind, betragen gerade einmal schlappe 10MB, unabhängig davon ob Ihr bereits höhere Grenzwerte im Sendeconnector oder im Postfach eingestellt habt. Das liegt daran, dass die Einstellungen für OWA und Active-Synch nicht wie vermutet im Exchange, sondern im IIS konfiguriert werden müßen.

In diesem Falle bleibt dem User keine andere Wahl, als die Nachricht aufzuteilen, oder Sie mit Apple iCloud zu versenden. Aber sicherlich kann das keine Endlösung sein, immer nur einen link anstatt der Datei selbst, zu versenden, also muss der Exchange-Administrator jetzt selbst Hand anlegen:

Anpassen der maximalen E-Mail-Größe für Smartphone

Die Grenzwerte für das Versenden von Mail mittels Active-Synch kann man über die beiden Konfigurationsdateien web.config vom Internet Informations Server (IIS) auf dem Frontend (bzw. dem Exchange mit OWA /CAS) erledigen. Je nach Exchange-Version befinden sich die betreffende Dateien an unterschiedlichen Orten:

Exchange 2007/2010
C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\ClientAccess\Sync und
%ExchangeInstallPath%\FrontEnd\HttpProxy\sync

Jetzt sollte man sich zuerst eine Sicherheitskopie anlegen und dann die web.config mit dem Editor öffnen und nach dieser Zeile (fast am Ende) suchen:

Grenzwerte für Smartphone E-Mail Versand

In der Datei kann jetzt der Wert für „http Runtime maxRequestLength“ erhöht werden, zum Beispiel auf 30 MB (307200)Nach der Änderung muss der IIS noch einmal mit “iisreset” neu gestartet werden. Außerdem ist darauf zu achten, dass einige neue Microsoft Updates, diesen Wert wieder überschreiben, weshalb eine regelmäßige Kontrolle und Rückmeldung der Anwender keine schlechte Idee ist.

Microsoft hat im Technet einen großen Artikel zum Thema Größenbeschränkung im Exchange erstellt, bei dem viele Details und Einzelheiten nachzulesen sind.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere