Synology Verwaltung

Synology Verwaltung

Vorbereitung für den Einsatz

Um die erfolgreiche Installation der Synology Diskstation im eigenen oder im Firmen Netzwerk abschließen zu können, sind einige Vorbereitungen notwendig, auf die wir an dieser Stelle noch einmal näher eingehen werden.

Wer den kostenloses Kurs “Synology Basic” bereits absolviert hat, kann diese Lektion direkt überspringen und direkt bei der Kurseinheit 2 einsteigen.

In diesem Kurs verwenden wir eine Diskstation 218+ mit dem DSM 6.1. Der DSM 6.1 befindet sich auf allen aktuellen DS-Geräten und kann direkt so nachgearbeitet werden. Lediglich ältere 1 Bay Modelle nutzen teilweise noch den DSM 4.3, dessen Darstellung von den dargestellten Abbildungen und Installationsschritten abweichen kann. Grundsätzlich sind die Einstellungen aus diesem Kurs aber auch unter älteren DSM-Versionen an ähnlicher Stelle zu finden.

Im ersten Schritt sollten Sie folgende Informationen zu Ihrem Netzwerk ermitteln und aufschreiben:

  • IP-Adrersse des Routers
  • Login-Passwort zur Routerverwaltung
  • IP-Adresse Ihrer Diskstation und die Login Daten

IP-Adresse des Routers ermitteln

Windows 10
Öffnen Sie die Windows Einstellungen und tippen Sie “Netzwerkstatus”  in das Suchefeld oben:
Öffnen Sie Sie nun den Menüpunkt “Verbindungseigenschalften ändern”

 

Unter dem Punkt “Netzwerkeigenschften anzeigen” ist für uns die IP-Adresse des Standardgateway von Bedeutung. Damit ist der Router gemeint

Die IP-Adresse des Gateways “sprich Router” notieren Sie sich bitte für den weiteren Verlauf des Trainings

Alterntiv läßt sich die IP-Adresse natürlich auch über das Netzwerk und Freigabecenter ermitteln:

Netzwerk und Freigabecenter

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere