Synology Basic Installation

Synology Basic Installation

Zugriff auf die Diskstation einrichten

Zugriff auf die DiskStation einrichten

Damit die Benutzer im Netzwerk einen Zugriff auf den Speicherplatz in der Synology DiskStation erhalten können, ist die Erstellung eines „Freigegebenen Ordner“ notwendig. Diese Aufgabe kann über die Systemsteuerung erledigt werden, wo auch gleich die Berechtigungen für die Freigabe definiert werden.

Benutzer hinzufügen

Um den Zugriff auf einzelne Daten-Ordner einzurichten, ist in der Systemsteuerung des DSM, die Verwaltung von Gruppen und das Anlegen von weiteren Benutzern erforderlich. Diese Befinden sich in der Systemsteuerung unter “Benutzer” und unter “Gruppen“. Erstellen wir jetzt einen neuen Benutzer mit dem Namen “time”

In der Grundeinstellung lassen sich an diesen Stellen, lokale Benutzer und Benutzergruppen erstellen und später mit Rechten und Privilegien ausstatten. Sofern nur eine Handvoll Benutzer oder weniger mit der DiskStation arbeiten werden, kann das Thema “Gruppen” erst einmal gedanklich ausgeklammert werden. Sind jedoch viele Benutzer mit der Diskstation in Verbindung, so können mehrere Benutzer in einer Benutzergruppe zusammen gefasst werden und die Rechte an Ordnern, Freigaben, Prozessen oder Programmen, auf Basis der Gruppenmitgliedschaft organisiert werden.

Ebenso kann die Synology auch zwischen lokalen Benutzern und Gruppen, wie auch Domänen-User und Domänen-Gruppen unterscheiden. Jedoch ist dazu die Diskstation erst mit der Domäne auszustatten bzw. mit dem Domänen-Controller zu verbinden (siehe Kurs 2)

Zugriffsrechte anpassen

Nachdem nun weitere Benutzer angelegt wurden, können die Zugriffsrechte auf Ordner und Applikationen eingerichtet werden, das geschieht i.d.R. in den Eigenschaften der Freigabe oder der Applikation selbst.

Wenn z.B. alle Benutzer den Zugriff auf den Ordner Audio erhalten sollen, aber nur einige ausgewählte Benutzer auf den Rechnungs-Ordner zugreifen können, dann müssen im Vorfeld erst die entsprechenden Benutzer oder auch Benutzergruppen angelegt werden.

Legen wir über > Systemsteuerung > Gemeinsamer Ordner > Erstellen > Erstellen mit Hilfe des Erstellungsassistent Freigegebener Ordner einen neuen Ordner mit dem Namen CDS an.

Wechseln Sie anschließend auf die Registerkarte “Berechtigungen” und definieren Sie die Zugriffsrechte für den zuvor erstellten Benutzer “time” nach Ihren Vorstellungen. Alle anderen Einstellungen lassen wir erst einmal unverändert. Prüfen wir anschließend noch ob ein Zugriff auf die Freigabe vom Computer aus möglich ist. z.B. mit der Eingabe von  \\DISKSTATION\CDS in der Adressleiste des Windows-Explorers. Nach Eingabe der Zugangsdaten sollte der Zugriff auf den CDS Ordner möglich sein.

In diesem Video gehe ich noch mal Schritt für Schritt auf die Erstellung der Gemeinsamen Ordner ein:

Kommentar absenden